Projekte: Entbuschung

Die Entbuschung im Flächennaturdenkmal „Türkschachthalde“ in Zschorlau

Türkschacht in Zschorlau

Mittels des Projektes soll verhindert werden, dass die wertvollen Trockenrasenflächen auf dem Haldenrest des Türkschachtes durch den schon beträchtlichen Gehölzauswuchs – vorrangig durch Birke – beeinträchtigt werden. Der entbuschte Bereich liegt im Flächennaturdenkmal „T├╝rkschachthalde“ in Zschorlau und ist etwa 0,4 Hektar groß. Die Arbeiten wurden außerhalb der Vegetationsperiode Anfang 2020 ausgeführt. Das Projekt wurde über ELER gefördert über die Richtlinie „Natürliches Erbe“.

Gefördert durch



Zuständig für die Durchführung der ELER-Förderung im Freistaat Sachsen ist das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL), Referat Förderstrategie, ELER-Verwaltungsbehörde.

« zurück zur Projektübersicht